CO2-Empfindlichkeit des Klimasystems

Ein Denkbeitrag und Bericht der Lokalgruppe München.

Der Klimawandel basiert auf physikalischen Naturgesetzen und dabei spielt die CO2-Konzentration in der Atmosphäre eine bedeutende Rolle. Den Klimawissenschaften ist es gelungen, eine Eingrenzung des Wertebereichs für die CO2-Empfindlichkeit des Klimasystems vorzunehmen. Dieser Diskussionsbericht soll dazu beitragen, die komplizierten Sachverhalte aus der Klimawissenschaft für gutes, bürgerschaftliches Verständnisniveau nachvollziehbar zu machen.

Die Dringlichkeit für umfangreiche Maßnahmen zum Klimaschutz soll mit dem untenstehenden Bericht wahrnehmbar gemacht werden.

Urkunde_50920 – Diskussionsbericht_zur_CO2-Empfindlichkeit_230330