Dennis Meadows am 24.5.2019 in Ulm

Vor über 45 Jahren rüttelte der Bericht an den Club of Rome „Die Grenzen des Wachstums“ die Weltgemeinschaft wach. Der Co-Autor von damals zieht Bilanz.

Im Auftrag des Clubs modellierte ein Forscherteam um Dennis Meadows die Entwicklung der Welt bis zum Jahr 2100. Der Kollaps schien möglich. Wie sieht die Situation heute aus? Der Co-Autor selbst, Prof. Dennis Meadows, zieht Bilanz am 24.05.2019 um 18:00 Uhr in der Universität Ulm (Süd). Das FAW/n und die Universität Ulm laden Sie herzlich dazu ein.

meadows_ulm