Referentenpool

Sie planen eine Veranstaltung und Ihnen fehlt noch der passende Referent?

Dann sind Sie hier richtig. Zu allen Themen rund um den Global Marshall Plan vermitteln wir Ihnen gerne Referenten. Für Anfragen inhaltlicher oder terminlicher Art kontaktieren Sie bitte Damian Arikas.

Die Themen "Global Marshall Plan Initiative" und "Global Marshall Plan" zählen zu den Schwerpunkten aller hier aufgeführten Referenten. In deren jeweiligen Profilen finden Sie jedoch weitere individuelle Schwerpunktthemen, zu denen referiert werden kann.

Für weitere Informationen zu den Personen klicken Sie bitte auf den Namen des jeweiligen Referenten.


Markus Behr

"Fortschritt besteht nicht in der Verbesserung dessen, was war, sondern in der Ausrichtung auf das, was sein wird." (Khalil Gibran Maler, Dichter und Philosoph)

Funktionen: Architekt, Energieberater, SiGe-Koordinator, Dipl. Mentaltrainer, Referent

Schwerpunktthemen: Globale Lösungsansätze - (Lokale) Handlungsmöglichkeiten (Konsum, Energie), Globale Krisen (Klima, Wasser), Moderation/Gesprächsführung, Projektmanagement, Energiekonzepte, Nachhaltiges Bauen, Systemisches Denken


Michael Fehr

"Tu, was du nicht lassen kannst!" (Gotthold Ephraim Lessing, Deutscher Dichter (1729-1781))

Funktionen: Büroleiter Verein „Umweltforum Bürger und Umwelt“, Umweltgemeinderat, Mitglied Ökosoziales Studierendenforum, Mitglied Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung

Schwerpunkte: Globale Lösungsansätze - lokale Handlungsmöglichkeiten, Moderation/Gesprächsführung, Projektmanagement/Fundraising, Regionalentwicklung


Prof. Dipl.-Ing. Heribert Schmitz

Funktionen: Honorarprofessor Hochschule Furtwangen University und Gastprofessor Northwest University Xi'an in China

Schwerpunktthemen: Ökosoziale Marktwirtschaft


Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher

Funktionen: Professor für Informatik an der Universität Ulm und Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung

Schwerpunktthemen: Globalisierungsgestaltung, nachhaltige Entwicklung

Er ist Mitgründungsinitiator und Unterstützer der Global Marshall Plan Initiative und Mitglied des Club of Rome.

Ralph Hohenschurz-Schmidt

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." (Erich Kästner)

Funktion: Geschäftsführer Abfallwirtschaft

Schwerpunktehemen: Wasserwirtschaft, Landwirtschaft


Ricarda Giefer

"Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.“ (Jonathan Safran Foer)

Funktionen: Kunststudentin, Lehrerin

Schwerpunktthemen: Global Marshall Plan und Initiative, Ethischer und öko-sozialer Lebensstil (z.B. vegane Ernährung) und Fragen der gelingenden Kommunikation


Sebastian Becker

"Be beneficial"

Funktionen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Hannover, Dipl. Biol.


Stefan Otto

"Gott hat nur unsere/meine Hände um die Welt zu verändern."

Funktion: Journalist

Schwepunktthemen: Gerechtigkeit, Einkommens- und Vermögensverteilung, Wirtschaftswachstum

 


Teresa Weiss, Mag.

"Wissen schafft Verantwortung" (Ökosoziales Studierendenforum)

Funktionen: Projektmitarbeiterin am Institut für Regional- und Umweltwirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien

Schwerpunktthemen: Input Output Analyse, Ecological Economics


Ulrich Martin Drescher

"If you change, the world changes." (Wandinschrift Bahnhof Kyoto)

Funktionen: Aufsichtsrats-Vorsitzender ThinkCamp eG, Kuratorium Global Contract Foundation, Aufsichtsrat Netzwerkauf EWS Schönau, Beirats-Vorsitz Bauminvest

Schwerpunkthemen: Global Marshall Plan Initiative

Seiten