Referentenpool

Sie planen eine Veranstaltung und Ihnen fehlt noch der passende Referent?

Dann sind Sie hier richtig. Zu allen Themen rund um den Global Marshall Plan vermitteln wir Ihnen gerne Referenten. Für Anfragen inhaltlicher oder terminlicher Art kontaktieren Sie bitte Damian Arikas.

Die Themen "Global Marshall Plan Initiative" und "Global Marshall Plan" zählen zu den Schwerpunkten aller hier aufgeführten Referenten. In deren jeweiligen Profilen finden Sie jedoch weitere individuelle Schwerpunktthemen, zu denen referiert werden kann.

Für weitere Informationen zu den Personen klicken Sie bitte auf den Namen des jeweiligen Referenten.


Frithjof Finkbeiner

Funktionen: Unternehmer, Koordinator der Global Marshall Plan Initiative.

Schwerpunktthemen: Nachhaltigkeit, Generationengerechtigkeit, Plant-for-the-Planet

Frithjof Finkbeiner ist Mitglied des Club of Rome und Stifter der Global Marshall Plan Foundation.


Gisela Wohlfahrt

Funktion: Projektkoordinatorin bei der Global Marshall Plan Foundation

Schwerpunktthemen: Global Marshall Plan, Globalisierung, Millennium Development Goals, Internationale Organisationen, "Aktiv werden, aber wie?"


Gottfried Franz Mayer

“Wir müssen den Begriff der Würde auf die Natur ausdehnen. Denn auch die Natur kann sich empören, auch sie nimmt Schaden.”  (Stéphane Hessel)

Funktionen: Student,Vorsitzender des Ökosozialen Studierendenforums Österreich, Projektmanagement im Österreichischen Integrationsfonds ("Potentialförderung" & "Integration auf regionaler Ebene"). Trainer für Lehrlingsseminare im Bereich Wirtschaft sowie Umwelt bei der "Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Wien/Niederösterreich"

Schwerpunktthemen: "Migration und Integration im globalen Wandel", "Global Marshall Plan und Initiative", "Ökosoziale Marktwirtschaft", "Aktuelle globale Herausforderungen und persönliche Handlungsmöglichkeiten", "Motivation", "Konflikt- und Krisenmanagement", "Kommunikation"


Heinz Fuchsig

Funktionen: Arbeitsmedizinischer Berater von Betrieben (Gesundheitsmanagement), Lehrbeauftragter für Gesundheitswirkungen von Bauten und für Arbeitsmedizin, 20 Jahre Trainererfahrungen

Schwerpunktthemen: Synergieeffekte Gesundheit / Nachhaltigkeit / Glück
Gute Arbeit und gesundes Führen
Gutes Leben mit kleinem Fußabdruck


Helge Maren Bork

Funktionen: Leiterin des Koordinationsbüros der Initiative in Hamburg, Internationale Vernetzung, PR und Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen: Helge Bork hat einen BA in Sprachen, einen MA in European Studies, sowie einen Master of Arts in Soziologie. Außerdem absolvierte sie eine Weiterbildung im Bereich Internationales Projektmanagement.


Joachim Schlösser

"Der Geist ist der Raum der Welt"
"Die Welt gehört nicht uns, wir sind „nur“ auf der Durchreise"

Funktionen: Systemanalytiker, Schauspieler

Schwerpunktthemen: Kapitalistische Gesellschaft - Ursachen, Stärken/Gefahren/Konflikte - Alternativen und Ausstiegsszenarien

 


Johannes Pfister

Funktionen: Selbstständiger Unternehmensberater, Projektleiter, Vorstand der ThinkCamp eG, Dozent an der Salzburg Business School im Bereich Prozessmanagement

Schwerpunktthemen: Lean Six Sigma, Design for Six Sigma und Coaching für Prozessoptimierung, Führungskräfteentwicklung und Coaching, Konzeptentwicklung, Realisieren von innovativen Projekten


Jörn Wiertz

Zukunft ist kein linkes Projekt.
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."
(Erich Kästner)

Schwerpunktthemen: Verschuldung versus Nachhaltigkeit; Geld, Wachstum und Natur; Globalisierung und Klimakrise; Konsumgesellschaft als gescheitertes Modell


Mag. Klemens Riegler

Funktionen: Gründer und Geschäftsführer des Change Tank, früher Geschäftsführer des Ökosozialen Forums Österreich und des Ökosozialen Forums Europa, Mitglied des Steuerungskreises des Forums Nachhaltiges Österreich, Mitglied des Hochschulbeirats der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien, Vertreter im Koordinationskreises der Global Marshall Plan Initiative

Schwerpunktthemen: Ökosoziale Marktwirtschaft, Ökosoziale Steuerreform, Finanztransaktionssteuer, EU-Politik


Manuela Droll

Funktionen: Bereichsleiterin Gesellschaftswissenschaften und Sprachen am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrebildung (Berufliche Schulen und Gymnasien)

Schwerpunktthemen: Nachhaltige Bildung – Bildung für nachhaltige Entwicklung, Entwicklung und Erprobung von didaktischen Konzepten und Unterrichtsmaterialien zur Umsetzung des „Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung“ (UN-Dekade)

Seiten