Jörn Wiertz

Zukunft ist kein linkes Projekt.
"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."
(Erich Kästner)

Schwerpunktthemen: Verschuldung versus Nachhaltigkeit; Geld, Wachstum und Natur; Globalisierung und Klimakrise; Konsumgesellschaft als gescheitertes Modell

Weitere Informationen:

Jörn Wiertz ist  Attac Mitglied und Mitgründer des Düsseldorfer Sozialforums sowie der Global Marshall Plan Initiativgruppe in Düsseldorf. Als Mitinitiator des Ökosozialen Forum Deutschland, ist er außerdem Mitgründer des Netzwerks Öko Soziale Entwicklung.

Jörn Wiertz ist 58 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Windeck bei Düsseldorf. Er ist Praktiker und „politischer Aktivist“ mit intensivem theoretischem Interesse.

Jörn Wiertz steht im gesamten deutschsprachigen Raum als Referent zur Verfügung.