Gottfried Franz Mayer

“Wir müssen den Begriff der Würde auf die Natur ausdehnen. Denn auch die Natur kann sich empören, auch sie nimmt Schaden.”  (Stéphane Hessel)

Funktionen: Student,Vorsitzender des Ökosozialen Studierendenforums Österreich, Projektmanagement im Österreichischen Integrationsfonds ("Potentialförderung" & "Integration auf regionaler Ebene"). Trainer für Lehrlingsseminare im Bereich Wirtschaft sowie Umwelt bei der "Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Wien/Niederösterreich"

Schwerpunktthemen: "Migration und Integration im globalen Wandel", "Global Marshall Plan und Initiative", "Ökosoziale Marktwirtschaft", "Aktuelle globale Herausforderungen und persönliche Handlungsmöglichkeiten", "Motivation", "Konflikt- und Krisenmanagement", "Kommunikation"

Weitere Informationen

Gottfried Mayer studiert an der Universität für Bodenkultur „Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement“ und arbeitet im Projektmanagement des Österreichischen Integrationsfonds (Potentialförderung sowie Integration auf regionaler Ebene, www.integrationsfonds.at). Außerdem engagiert er sich als Vorsitzender des Ökosozialen Studierendenforums Österreich (www.oessfo.at), einer Partnerorganisation der Global Marshall Plan Academy. Weiters arbeitet er als Trainer für Lehrlingsseminare zu den Themen Wirtschaft sowie Umwelt bei der "Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Wien/Niederösterreich" (wnoe.vwg.at)
Er ist ehem. Geschäftsführer der Wiener Schülerunion (wien.schuelerunion.at) und ehem. Finanzreferent der Wiener Landesschülervertretung (www.lsvwien.at).

Gottried Mayer ist Global Marshall Plan Academy Alumnus 2013. Er ist in Österreich und im südlichen Deutschland als Referent und Multiplikator vermittelbar (bei Bedarf aber offen für weitere Distanzen).