Vorarlberg Online

Eine zukunftsfähige menschliche Gesellschaft brauche weltweite Regeln, einen regulierten Finanzsektor, soziale Ausgeglichenheit und Umweltschutz. Das wollen die ökosoziale Marktwirtschaft und Professor Franz Josef Radermacher erreichen. Der Ökonom sprach Dienstagabend in der Arbeiterkammer Feldkirch über die Vermögensverteilung, Rinder und unfreie freie Märkte.