31.03.2017 - 17:00 bis 01.04.2017 - 17:00

Workshop Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation
Workshop nach Marshall Rosenberg, mit dem
Schwerpunkt sozial-ökologischer Wandel.


„Sei selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“  Mahatma Gandhi
 

Was brauchen wir gemeinsam – und jeder ganz persönlich - um den sozialen Wandel gut mitzugestalten? Welche Ressourcen haben wir? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Wie kann ich täglich mit einfachen Übungen „auftanken“? Dies sind Leitfragen, mit denen wir uns in den 1,5 Tagen beschäftigen werden.
•    Was brauchen wir für eine „gelingende Kommunikation“, in der wir auf Augenhöhe bleiben können?
•    In Verbindung sein – mit mir selbst und mit meinem Gegenüber
•    Die eigenen Anliegen konstruktiv formulieren
•    Wie schaffen wir es empathisch mit uns selbst - und mit anderen zu sein - und klar und offen zu kommunizieren?

Das Seminar beinhaltet die Grundelemente der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg. Ideen nach Joanna Macy (Tiefenökologie) fließen mit ein. Wir werden im Seminar auch draußen in der Natur sein. Übungen in Kleingruppen, auch mal alleine oder in der großen Runde machen die Inhalte erlebbar. Mitmachen kann jede®, der sich für die Idee der Gewaltfreien Kommunikation interessiert, Vorkenntnisse und Literatur zum Thema vorab können sehr hilfreich sein. Teilnahmebescheinigung und ein Handout mit Übungen und Überblick über Workshop-Inhalte werden bereitgestellt. Hier gibt es ein Bericht zur letzten Veranstaltung http://www.globalmarshallplan.org/bericht-tagesworkshop-gewaltfreie-kommunikation

Referentinnen:
Dunja Müller (Dipl. BW; Heilpraktikerin für Psychotherapie; Absolventin der Global Marshallplan Academy 2012) und Julia Grassinger (M.A.; Trainerin für Erfahrungsbasiertes Lernen; Ökodorf Designerin, zert.)
Weitere Info: www.giraffensprache.org

Zeit: Freitag 31.3.2017 (17 – 20 Uhr) und Samstag 1.4.2017 (9 – 17 Uhr)
Ort: Nastätten, Georg-Brandt Haus
Kosten: 85 € / Schüler und Studierende sowie Academy Absolventen 40 €
Anmeldung bei Thomas Schwab unter info@eineweltfairwandeln.de