05.03.2013 - 11:00

Was uns der Nichtgebrauch von erneuerbaren Energien kostet?


Die neueste Studie des World Future Council hat ergeben, dass uns zukünftig ein Nutzenverlust von ca. 3,4 Billionen US Dollar entstehen wird, wenn wir weiterhin Öl, Gas und Kohle, also fossile Brennstoffe zur Energieerzeugung nutzen.

Erneuerbare Energien durch Wind und Sonnenkraft sind weitaus kostengünstiger als die Energiegewinnung durch fossile Brennstoffe, da dies zahlreiche variable und fixe Kosten erzeugt. Zudem werden fossile Brennstoffe als Rohstoffe bei der Energiegewinnung unwiderruflich zerstört. Sonne und Wind hingegen sind kostenlos und gehen nicht aus.

Wie also kann der Wert eines kostenlosen und unerschöpflichen Gutes, wie die erneuerbaren Energien, gemessen werden? Zum Beispiel indem man die Kosten berechnet, die entstehen, wenn man anstelle der erneuerbaren Energien weiterhin auf fossile Brennstoffe zurückgreift, die schließlich begrenzt sind und ihre Menge bei jeder Einheit Energiegewinnung konstant abnimmt. Kosten entstehen jedoch im Prinzip auch in jedem Moment, in dem Wind und Sonnenkraft nicht zur Energiegewinnung genutzt werden.

Auch muss man sich die Entstehung zusätzlicher Kosten vergegenwärtigen, die durch die Nichtnutzung bzw. nur geringe Nutzung erneuerbarer Energien entstehen. Da die fossilen Brennstoffe bei der Energieerzeugung verbraucht werden, besteht keine Möglichkeit mehr, diese Rohstoffe anderweitig zu nutzen. Jede Einheit eines fossilen Brennstoffs, der durch erneuerbare Energie ersetzt werden kann, behält seinen Wert als Rohstoff und kann in der Zukunft einen anderen wichtigen, nicht energetischen Nutzen haben.


Es wird somit deutlich, dass wir für unsere zukünftige Energiegewinnung aus ökologischer und ökonomischer Hinsicht fossile Energieträger, wie Öl, Gas und Kohle durch erneuerbare Energien ersetzen müssen.

Ziel dieser Studie war nicht einen exakten Kostenvergleich zwischen erneuerbaren und herkömmlichen, fossilen Energieträgern zu erstellen. Lediglich sollte deutlich werden, dass die Kosten von heute nichtgenutzten erneuerbaren Energiepotentialen, dem zukünftigen Verlust von Rohstoffen entsprechen, da diese heute zur Energiegewinnung unwiderruflich verbraucht werden.

(Quellen:power-to-the-people.net, sonnenseite.com; Video: youtube.de; Bild: utopia.de)