UN-Aktivitäten zur Post-2015-Agenda

Das UN Task Team „Post-2015“ hat im Sommer 2012 seinen ersten Bericht „Realizing the future we want for all“ veröffentlicht. Das Gremium ist beauftragt, die Vorbereitungen für die Post-2015-Entwicklungsagenda der UN zu koordinieren, da bis zum Ablauf der Frist für die Millenniumsentwicklungsziele (MDG) nur noch zweieinhalb Jahre verbleiben.

In dem Bericht plädiert das Task Team für einen ganzheitlichen Ansatz der neuen Entwicklungsagenda: sie soll auf den Stärken der MDG aufbauen und auf den grundlegenden Prinzipien der Menschenrechte, Gleichheit und Nachhaltigkeit basieren. Alle Länder sollten die Verantwortung der globalen Agenda gemeinsam tragen.

Zu den größten Anforderungen an die Agenda gehört die gerechtere Verteilung der Errungenschaften der Globalisierung, indem die Nachhaltigkeitsprinzipien sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Entwicklung als zentrale Dimension festgesetzt werden – ergänzt um die Aspekte Frieden und Sicherheit.

Seit Veröffentlichung des UN-Berichtes wurden bereits weitere Maßnahmen ergriffen, um den Prozess voranzutreiben. Die Bestimmung der Nachhaltigkeitsziele Sustainable Development Goals (SDGs), die möglicherweise die MDGs ablösen werden, ist dabei ein wichtiger Aspekt.

So wurde Ende Juli das „High-Level Panel of Eminent Persons on the Post-2015 Development Agenda” von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon einberufen. Ergänzt wird das Gremium von einem unabhängigen, globalen Netzwerk von Forschungszentren, Universitäten und technischen Instituten, dem „Sustainable Development Solutions Network“. Im September folgt die Einberufung einer 30-köpfigen “Working Group on Sustainable Development Goals (SDGs)”.

Diese verschiedenen Gremien sollen in einem parallelen Prozess sowohl die Rahmenbedingungen für das weitere Vorgehen nach 2015 ausarbeiten, als auch das Konzept der SDGs konkret erarbeiten.
Gleichzeitig werden bis März 2013 in mindestens 50 Ländern nationale Beratungen zur Post-2015 Agenda stattfinden, um den internationalen Prozess zu ergänzen.

Eine gesamte Auswertung aller Aktivitäten erfolgt im Juni 2013 – bereits jetzt lässt sich in diesem spannenden Prozess erahnen, dass die SDGs nach 2015 eine zentrale Rolle einnehmen werden.

Eine Übersicht zu den UN-Aktivitäten finden Sie hier. Wir werden Sie an dieser Stelle über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

(Quellen: venro.org, un.org, Bilder: venro.org, undg.org)