04.03.2013 - 14:30

Surftipp: Blauer Engel jetzt auch für TV und PC


Klimasiegel helfen uns bei der Auswahl von Produkten. Bio- und Fairtrade-Siegel sind seit langer Zeit Bestandteile in unseren Warenkörben. Zwar können auch sie uns nicht 100% Sicherheit geben ob ihre Kriterien tatsächlich eingehalten werden, bieten jedoch zumindest eine Orientierungshilfe. Aber gerade beim Kauf von technischen Geräten wie Laptop und Fernseher ist die Auswahl oft nicht leicht. Es fehlt an verlässlichen Nachweisen für Produktionsstandards. Immer wieder hören wir in der Presse von schlechten Produktionsbedingungen und Umweltverschmutzung, das schafft viel Unsicherheit.

Um unserer Unsicherheit entgegen zu kommen wird nun das Blaue Siegel ausgeweitet. Als eines der am längsten bestehenden Umweltsiegel in Deutschland gibt es uns seit 1978 Hinweise auf umweltverträgliche Produkte. Auf der Internetseite oekotop100.de finden sich bisher 20 Produkte mit Informationen und Checklisten zur Orientierung beim Kauf. Da noch nicht viele Produkte mit dem Siegel belegt wurden, geben vor allem die Checklisten eine Orientierung, was beim Kauf eines umweltverträglichen Produktes beachtet werden sollte. Die angewandten Kriterien sind dabei die gleichen wie bei anderen "Bauer Engel-gekennzeichneten" Produkten und Dienstleistungen. Sie werden von der "Jury Umweltzeichen" bestimmt. Weitere Informationen zu den Vergabegrundsätzen gibt es hier blauer-engel.de.

Erarbeitet wurde all dies in einem Forschungsprojekt vom Öko-Institut des Bundesumweltministeriums und den Partnern IFEU und Ökopol. Sie identifizierten die 100 für da Klima wichtigsten Haushaltsprodukte. Mit der Ausweitung des Siegels bekommen nun nicht nur Verbraucherinnen und Verbraucher eine Orientierung sondern auch die Hersteller einen Anreiz sich an die gegebenen Kriterien zu halten.

(Quellen: oekotop100.de, blauer-engel.de Video:youtube.com Bild: wikipedia.org)