12.06.2013 - 11:30

Security Personal in Hamburger Einkaufsstraße von Academy 2013 überrascht

"Man sollte nie daran zweifeln, dass eine kleine Gruppe kluger, engagierter Bürger die Welt verändern kann. In der Tat ist das der einzige Weg, der jemals Erfolg hatte. Wenn viele miteinander vernetzte Bürger Energie, Organisation und Hingabe für die Verbreitung eines nachhaltigen Lebensstils aufbringen, dann kann sich eine neue Kultur durchsetzen – eine, die es den Menschen erlaubt, heute und in weiter Zukunft ein besseres Leben zu führen." (Margret Mead, Antropologin)
 

Ein Beitrag von Rainer Hehmann, Absolvent der Global Marshall Plan Academy 2013

Die Herausforderungen des Klimawandels und die Herstellung einer zukunftsfähigen Natur und Gesellschaft auf unserem Globus und damit auch außerhalb der Industrienationen sind nicht nur Themen für "Öko-Aktivisten", aufrüttelnde Sachbücher oder Dokumentarfilme im Spätprogramm. Jeder kann als Konsument durch einfache kleine Schritte wirksam für eine bessere Welt sorgen, wie auch der neue Bestseller "Alles würde gut" des wohl bekanntesten 15 Jährigen -Felix Finkenbeiner- beschreibt.

Die vor genau 10 Jahren gegründete Global Marshall Plan Initiative - unterstützt vom renommierten Club of Rome - sensibilisiert für notwendige weltweite gesellschaftliche Spielregeln und bringt Menschen in ihrem direkten Umfeld zum Handeln.
Dabei sind die Menschen entscheidend, um anderen Menschen Mut zu machen und sie dafür zu begeistern, von ihren Wahlmöglichkeiten im Alltag Gebrauch zu machen. Rund 21 frisch gebackene "Multiplikatoren" der Global Marshall Plan Academy 2013 unterstützen ab sofort dabei, viele weitere Menschen aus dem deutschsprachigen Raum über Vorträge, Aktivitäten und Veranstaltungen zu erreichen. Sie werden dafür sorgen dass die Menschen in ihren Unternehmen und Vereinen davon erfahren, wie die Welt sich aktuell aus globaler Perspektive darstellt und welche Handlungsmöglichkeiten jeder Einzelne von uns hat.

Die Global Marshall Plan Initiative möchte dabei nicht noch einen weiteren neuen Weg einschlagen, sondern vielmehr die vielen unterschiedlichen bestehenden Initiativen für ein gemeinsames Ziel voranbringen. Die Academy-Teilnehmer 2013 haben an diesem Wochenende mit Unterstützung vom Mitglied der Enquete Kommission Globalisierung, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, sowie dem ehemaligen Generalsekretär des internationalen CLUB OF ROME, Uwe Möller, ihre Ausbildung in der Elbestadt abgeschlossen. Als zertifizierte Multiplikatoren und Unterstützer des Global Marshall Plan verbreiten diese nun die faszinierenden und hoffnungsvollen Möglichkeiten, wie unsere Welt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann.

Eine aktualisierte Referentenübersicht finden Sie unter www.globalmarshallplan.org/referentenpool. Dort werden in Kürze auch einige der Absolventen der Academy 2013 registriert sein und zur Vermittlung zur Verfügung stehen. Bereits mehr als 30 Lokalgruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz organisieren konkrete regionale Aktivitäten, an denen jeder frei von Mitgliedschaften mitwirken kann. Informieren Sie sich hier.

Wie schnell sich Menschen für diese Themen begeistern können, zeigte sich auch am vergangenen Freitag bei der Klima-Konsum Stadtführung mit den "Multiplikatoren" in der Hamburger Mönckebergstraße. Pappkarton-Quader verschiedener Größen machten den unterschiedlichen CO2-Verbrauch in Verbindung mit verschiedenen Lebensmitteln anfassbar. Passanten wurden neugierig, das Security-Personal fühlte sich alarmiert: Wurden etwa in prominentester Lage ungenehmigt neue Kunstgegenstände installiert? Nein, das Lernen zum Anfassen inspirierte auch das Wachpersonal, und so unterstützte es die spontane Ansammlung wohlwollend.

Gottfried Mayer, Absolvent 2013: "Das was ich mitnehmen hab dürfen ist einfach unbeschreiblich. Niemals aufhören Academies zu organisieren bitte. Niemals.“ {C}{C}{C}

(Fotos: oben: Alumni 2013, unten: Uwe Möller, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Klima-Konsum Stadtrundgang in der Hamburger Innenstadt)

*** Ist Ihr Interesse geweckt, und Sie möchten bei der Academy 2014 mit dabei sein und Multiplikator für die Vision einer gerechteren Welt werden? Dann informieren Sie sich unter www.globalmarshallplan.org/global-marshall-plan-academy ***