Neue Lokalgruppe in Freudenberg am Main

Am Donnerstag, den 4.Oktober 2012 fand das Gründungstreffen der neuen Global Marshall Plan Lokalgruppe Freudenberg am Main statt, einer Gruppierung innerhalb der Katholischen Seelsorgeeinheit Freudenberg. Die Mitglieder haben sich im Rahmen eines Zukunftskongresses der Kirchengemeinde im Januar 2012 zusammengefunden und streben eine Zusammenarbeit mit der Katholischen Arbeiter Bewegung (KAB) und der Eine-Welt-Gruppe an. Sprecher der Gruppe sind Ralf Kern und Peter Klement.

Die Lokalgruppe will Raum für Diskussionen rund um den Themenkomplex „Globalisierung“ schaffen, für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft werben und die Möglichkeit für ein persönliches Engagement innerhalb der Global Marshall Plan Initiative geben.

Bereits am 7. November um 19 Uhr findet die erste Veranstaltung der Gruppe statt: ein spannender Informationsabend zum Thema „Welt mit Zukunft? – Global Marshall Plan“. Neben dem Podiumsvortrag mit anschließender Diskussion wird der Kurzfilm „Essen im Eimer“ den Themenabend abrunden. Die Besucher können sich außerdem auf eine Kostprobe der „Guten Schokolade“ freuen, dem fair gehandelten und klimaneutralen Produkt der Schülerinitiative Plant-for-the-Planet.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Hier finden Sie die Gründungsvereinbarung der Gruppe Freudenberg am Main. Haben Sie Fragen an die Gruppenmitglieder oder Interesse, selbst in der Gruppe aktiv zu werden? Nehmen Sie einfach unter freudenberg@globalmarshallplan.org Kontakt auf.