Junges Team erhält Preis für "Zukunftsregale"

Ein Beitrag der Lokalgruppe Wien

Seit einigen Monaten sind wir intensiv mit der Umsetzung der „Zukunftsbibliotheken“ in Wien beschäftigt. In der vergangenen Woche wurde nun der erste Standort im HUB Vienna eröffnet! Beim Zukunftsregal handelt es sich um Regale aus nachhaltigen bzw. recycelten Rohstoffen für etwa 50 Bücher. Ziel des Projektes ist die Sensibilisierung und die Bewusstseinsbildung innerhalb der Gesellschaft. Die Literatur beschäftigt sich ausschließlich mit Themen der Zukunft, wie zum Beispiel Erneuerbare Energien, Ökosoziale Marktwirtschaft, neue Arbeitsmodelle, Ernhährungssicherheit, Ressourcenumgang, Umweltschutz, Konsum usw. Die Nutzung der Bücher ist gratis. Das Regal lebt vom Prinzip „geben und nehmen“ der LeserInnen. In Kooperation mit den Jungs von „4zu1 Design“, sowie engagierten Personen der New Design University in St. Pölten gelang uns die kostengünstige Planung für insgesamt vier Regale an unterschiedlichen Standorten in Wien. Das notwendige Budget stellen wir mittels Crowdfunding auf. Wir freuen uns auch über deine Unterstützung!

Unsere drei weiteren Standorte im blueorange (1040 und 1090 Wien), sowie im Nelson’s (TU Wien) werden im Herbst 2012 eröffnet. Nähere Inofrmationen unter: www.lokalgruppewien.at

 

Erhalt des Widerstandspreis 2012 der ÖH BOKU

Die Österreichische HochschülerInnenschaft der Universität für Bodenkultur vergibt einmal im Jahr den Wiederstandspreis. Hierbei prämiert speziell das Umwelt- und Alternativreferat besonders kritische, nachhaltige und ökologisch soziale Projekte von Studierenden. Wir, als Lokalgruppe Wien erreichten mit unserer Idee der Zukunftsregale den zweiten Platz und dürfen uns über eine finanzielle Unterstützung für das Projekt freuen. Nähere Informationen finden hier.

Interesse bei der Lokalgruppe mitzumachen? Dann schreiben Sie eine E-Mail an wien@globalmarshallplan.org.

*** Die Mitglieder der Global Marshall Plan Lokalgruppe Wien lernten sich erst Anfang des Jahres 2012 bei der Global Marshall Plan Academy kennen. Von Anfang an engagiert dabei, konnte die Gruppe nun ihr erstes Zukunftsregal in einem Lokal der Wiener Innenstadt präsentieren und bekam gleich auch noch einen Preis dafür! ***