13.02.2013 - 10:15

Hochschultage in Zürich und neue Anlaufstellen in Dresden und Paderborn

Während in Zürich die ersten Hochschultage stattfinden werden, ist die Lokalgruppe Paderborn mitten in der Planung ihrer ersten Hochschultage. Wir sind schon gespannt was genau in Dresden passieren wird!

Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit in Zürich, Schweiz
Vom 14. Bis zum 21. März werden die ersten Hochschultage in Zürich stattfinden. Dies ist das erste große Projekt der im Sommer 2012 gegründeten Global Marshall Plan Lokalgruppe Zürich! Neben einem Impuls-Workshop, lädt ein Vortrag zur Ökosozialen Marktwirtschaft, ein Filmabend und ein Markt der Möglichkeiten mit anschließendem Streitgespräch zum Aktiv-Werden ein.

Am Donnerstag, den 14.03. wird das Programm um 16 Uhr mit einem Impuls-Workshop zur Initiative durchstarten. Global Marshall Plan Academy Alumni Michael und Tobias, die beide auch Gründer der Lokalgruppe Zürich sind, werden dabei die Wirkungsweise der Initiative und die Inhalte des Global Marshall Plan, sowie verschiedene Aktionsmöglichkeiten vorstellen (Anmeldung unter workshop@globalmarshallplan.org).
Im Anschluss wird um 18:30 Uhr Herr Prof. F.J. Radermacher den Einführungsvortrag zur Ökosozialen Marktwirtschaft halten.

Am Dienstag, den 19.03. wird um 19:30 Uhr der Film "Stealing Africa - Why Poverty?" gezeigt. Im Anschluss gibt es einen Apéro und lockeren Austausch zum Film.

Am Donnerstag, den 21.03. wird von 16:00-18:00 Uhr ein Markt der Möglichkeiten für ökologisch und sozial nachhaltig orientierte Projekte aller Art im Lichthof stattfinden. Anschließend ist um 18:30 Uhr zu einem Streitgespräch zum Thema "Welche Marktwirtschaft wollen wir?" eingeladen.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos finden Sie unter anderem unter www.hochschultage.org.

Neue Anlaufstellen in Dresden und Paderborn

Angeregt durch einen Vortrag zum Thema Globalisierung, gehalten von einem Referenten aus dem Global Marshall Plan Referentenpool (Januar 2013), gibt es nun auch eine Global Marshall Plan Anlaufstelle in Dresden, worüber sich die Initiative sehr freut!

Sind Sie aus der Region Dresden, interessieren sich für globale Themen und möchten sich gerne für eine bessere Welt einsetzen? Dann melden Sie sich bei den Motivierten unter dresden@globalmarshallplan.org!

Auch in Paderborn gibt es seit kurzem eine Anlaufstelle für lokal Aktive, initiiert von zwei Teilnehmern des Impulstages in Hamburg, der im Mai 2012 stattfand. Zu den Mitgliedern zählen überwiegend Studierende der Universität Paderborn. Diese planen gerade einen Hochschultag und würden sich sehr über weitere motivierte Mitglieder freuen! Sie können unter paderborn@globalmarshallplan.org mit der Gruppe Kontakt aufnehmen.


Gruppentreffen
Die meisten Global Marshall Plan Lokalgruppen treffen sich regelmäßig. Sie finden deren Ankündigungen unter den Terminen auf der Global Marshall Plan Website oder auf den Gruppenseiten der jeweiligen Lokalgruppe/Anlaufstelle, die auf der Startseite der Global Marshall Plan Website zu finden ist.
Viele Termine erfährt man jedoch erst bei direkter Kontaktaufnahme per E-Mail mit der Gruppe. Also einfach anschreiben!
Im Februar/März laden zum Beispiel die Lokalgruppen Bodensee, Schramberg und Eckernförde (Schleswig-Holstein) offiziell zu ihren Treffen/Infoveranstaltungen ein.