"Good Food, Good Farming - Auf geht´s nach Brüssel!"

Vom 25. August bis zum 19. September 2012 geht es mit Fahrrädern und Traktoren fast 900 Kilometer quer durch Europa bis vor das Europäische Parlament in Brüssel - und Sie können mit von der Partie sein!

Der Good Food March 2012, eine europaweite Aktion, setzt sich für eine faire und nachhaltige Lebensmittel- und Landwirtschaftspolitik ein.

Warum?
Anlass für die Planung der Tour gab die anstehende Reform der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP), die aktuell in Brüssel verhandelt wird. Nun möchten VerbraucherInnen, Umwelt- und TierschützerInnen, BäuerInnen, … durch ihre Teilnahme am Good Food March in Brüssel signalisieren, dass sie bei den anstehenden Entscheidungen zur GAP mitreden wollen. An der derzeitigen Agrarpolitik bemängeln sie vor allem die vorrangige Unterstützung der industriellen Nahrungsmittelproduktion und der Agrarindustrie. Die Unterstützer der Aktion Good Food March fordern deshalb eine Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik – mehr Einsatz für eine nachhaltige, soziale und bäuerliche Landwirtschaft!

 

Wenn Sie mehr über die Hintergründe der Tour erfahren möchten, können Sie hier den "Call for Action" (deutsch) lesen.

Wer steht hinter der Idee?
Veranstaltet wird der Good Food March unter anderem von der KampagneMeine Landwirtschaft. Verschiedene deutsche und europäische Partner unterstützen die Initiatoren bei ihrem Vorhaben. Hier können Sie nachschauen, welche Träger alle hinter dem Good Food March 2012 stehen.

Wie können Sie mitmachen?
Wenn auch Sie sich an dem Good Food March 2012 beteiligen möchten, können Sie das auf verschiedene Weise machen.
Die Teilnahme an der Tour steht allen Interessierten mit einem verkehrstüchtigen Fahrrad offen. Dabei können Sie sowohl die ganze Tour, einzelne Etappen, oder auch nur ein paar Kilometer mitfahren. Zudem finden parallel zahlreiche lokale Veranstaltungen statt, z.B. Kundgebungen und öffentliche Koch-Aktionen. Die genauen Daten der Tour sowie der begleitenden Veranstaltungen finden Sie hier. Einige Unterstützer der Initiative haben bereits Interesse an einer Teilnahme bekundet.
Sie sind auch herzlich dazu eingeladen, an der Foto-Aktion zum Good Food March teilzunehmen, um Ihre persönliche Botschaft nach Brüssel zu schicken.
Wie Sie den Good Food March noch zusätzlich unterstützen können, erfahren Sie hier.

(Quellen: meine-landwirtschaft.de, goodfoodmarch.eu, Bilder: goodfoodmarch.eu, meine-landwirtschaft.de)