21.03.2013 - 09:15

Franz-Josef Radermacher: Die Welt im Jahr 2050

 

Wie viele Menschen werden wir 2050 sein? Wie können wir alle ernähren? Welche Rolle spielen Innovationen und Wandel? Diesen Fragen widmete sich Franz Josef Radermacher, Mitinitiator der Global Marshall Plan Initiative und der Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung in Ulm. Sein Vortrag auf dem 2. Internationalen CLAAS Symposium Biogas drehte sich um das Thema Die Welt im Jahr 2050.


Das Symposium fand zwar schon im Januar 2012 statt, doch sowohl das Thema des Symposiums Biogas, als auch der Sektor der Landwirtschaft sind wichtige Aspekte, wenn es um die zukünftigen Fragen der Ernährung der Weltbevölkerung geht. Die Auswirkungen der Biomasseproduktion für Biogas und Fleischkonsum werden ebenso einfach wie nachdrücklich von Herrn Radermacher erklärt.


(Quellen: denkstil.blogspot.de Video: youtube.de Teaserbild: futurechallenges.org)