01.03.2018 - 23:00

Erstes Cabaret BUJA-BW 2018

Eine Veranstaltung der besonderen Art findet am Donnerstag, dem 01. März 2018 um 19 Uhr im Bernhardsaal der Pfarrkirche St. Laurentus in Freudenberg statt. Das Kompetenzzentrum Burundi der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) in Zusammenarbeit mit der Global Marshall Plan Lokalgruppe Freudenberg lädt ein zum ersten Cabaret Buja-BW im Jahr 2018 mit dem Thema
„Alltag in Burundi – Faire Partnerschaft ist gut für alle“

Cabarets in Buja` (= Bujumbura, Burundis Hauptstadt) sind oft ein Ort, wo Diskussionen stattfinden, Beratung unter Freunden stattfindet oder Lebensweisheiten ausgetauscht werden. Das Cabaret Buja-BW ist demnach ein Begegnungsort des interkulturellen und informellen Austauschs.

Dieses Cabaret Buja-BW ist eine besondere Gelegenheit. Neben dem Austausch mit anderen Engagierten, kann auch ein näherer Einblick in die burundische Landwirtschaft und den fairen Handel am Beispiel des Partnerschaftskaffees gewonnen werden. Der Film über den Alltag einer Schülerin aus Burundi aus der Filmreihe von Sigrid Klausmann-Sittler und Walter Sittler, sowie ein 20-minütiger Dokumentarfilm über die Hintergründe des Fair-Trade-Partnerschaftskaffees aus Burundi geben Impulse für Gespräche und Fragestellungen zum Thema, wobei auch fair gehandelter Kaffee oder Tee mit Gebäck probiert werden kann.

Die Bewohner aus den Ortsteilen werden auf die Möglichkeit des neuen RufTaxi hingewiesen. Man kann es mindestens eine Stunde vor der Abfahrt buchen per Telefon (0621/1077-077) oder Internet (www.vrn.de)