11.03.2013 - 14:05

Neue Anlaufstellen in Augsburg und Köln

Wir brauchen viel mehr Menschen, die globale Zusammenhänge verstehen, in ihrem eigenen Wirkungskreis informieren und mobilisieren. Die dezentrale Struktur als Netzwerk ist die Stärke der Global Marshall Plan Initiative. Sie gibt Freiraum für eigene Aktivitäten, um Bewusstsein zu schaffen für die Notwendigkeit globaler Spielregeln.
Wir freuen uns sehr auch diesen Monat wieder zwei neue Anlaufstellen innerhalb des Netzwerks bekannt geben zu können – in Augsburg und Köln!

In Augsburg: Katrin, eine motivierte Teilnehmerin des Mitte Februar in Augsburg stattgefundenen Impulstages, freut sich über Kontaktaufnahmen Gleichgesinnter und Unterstützer der Initiative. Katrin engagiert sich bereits innerhalb der Initiative "Klimarebellen", die auch Allianzpartner der Global Marshall Plan Initiative ist. Sehr gerne würde sie nun auch vor Ort in Augsburg aktiv Bewusstsein schaffen. Hier finden Sie Katrins Blogeintrag zum Impulstag Augsburg.

Interessierte und motivierte Menschen sind herzlich eingeladen Sie unter augsburg@globalmarshallplan.org zu kontaktieren. Katrin freut sich bereits auf einen regen Austausch!

In Köln: Ricarda und Silvan, zwei Kreative aus Köln, haben sich bereits ein erstes Mal getroffen und sind hoch motiviert eine Lokalgruppe Köln ins Leben zu rufen. Interessierte Mitstreiter sind herzlich eingeladen von Anfang an dabei zu sein!
Ricarda nimmt aktuell an der Global Marshall Plan Academy 2013 teil und Silvan bekundete sein Interesse zur Gründung einer Gruppe vor rund 6 Monaten. Die beiden wurden durch das internationale Koordinationsbüro der Initiative miteinander vernetzt.

Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen unter koeln@globalmarshallplan.org mit den beiden in Kontakt zu treten.

 

*** Im Februar-Newsletter wiesen wir auf die Neugründungen in Dresden und Paderborn hin. Auch hier sind weitere Mitstreiter Mitstreiterinnen herzlich willkommen! Melden Sie sich bei uns im Koordinationsbüro bei Gisela.Wohlfahrt@globalmarshallplan.org wenn auch Sie an einer Vernetzung in Ihrer Region interessiert sind! ***

Unsere Lesetipp zum Thema: Leitfaden zur Gründung einer Gruppe

(Foto: Academy 2013)

Anlaufstelle: