10.07.2013 - 09:04

Lokalgruppe Köln lädt ein

Ein Beitrag von Ricarda Giefer, Lokalgruppe Köln

Das dritte offizielle Treffen der Lokalgruppe Köln fand am 28. Juni in privater "Wohnzimmeratmosphäre" statt, so dass sich die mittlerweile zehn (!) Mitglieder entspannt kennen lernen konnten und sich ein erstes und momentanes "Gruppenprofil" herauskristallisierte: Wir sind um die 30 Jahre alt, beruflich sind die unterschiedlichsten Bereiche vertreten (so haben wir zum Beispiel eine freiberufliche Dolmetscherstein, eine Art Direktorin, einen Kriminologen, eine angehende Lehrerin und eine Informatikerin unter uns) und wir sind uns sicher: Wir wollen uns, bei all unseren Unterschieden, immer auf das Gemeinsame besinnen und die Bewusstseinsbildung hinsichtlich eines Global Marshall Plans vorantreiben.

Regelmäßige Doku-Filmabende zum Thema sind geplant, ein Radiobeitrag bei "Köln Campus", sowie Vorträge an der FH Köln und in Koblenz (im "Apparat") am 6. September. Außerdem organisieren wir gemeinsam einen Kölner Impulstag am 28. September 2013, an dem wir 20 Teilnehmern die Gelegenheit bieten, sich einen ganzen Samstag lang auf unterschiedliche Weise mit den Inhalten des Global Marshall Plans auseinanderzusetzen und sich vor allem der Frage zu widmen: Was kann der Einzelne für eine "Welt in ökologischer und sozialer Balance" tun?

Fragen und Anmeldungen zum Impulstag und zu den Lokalgruppentreffen bitte an: koeln@globalmarshallplan.org. Das nächste Lokalgruppentreffen findet am 7. August um 20 Uhr im veganen Bistro "Signor verde" statt.

Weitere Infos zur Gruppe und aktuelle Termine finden Sie auch unter www.globalmarshallplan.org/koeln.

Anlaufstelle: