10.07.2013 - 10:19

Karlsruher Hochschultag unter den besten drei Teamprojekten - Stiftungspreis 2011

Der von der Global Marshall Plan Hochschulgruppe Karlsruhe organisierte Hochschultag Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit landete unter den besten drei Projekten bei der Auszeichnung der "Stiftung Wissen plus Kompetenzen" und des "House of Competence" (HoC) des Karlsruher Instituts für Technologie.

"Am 15. Juni 2011 wurden am KIT einem größeren Publikum Risiken und Chancen der aktuellen Weltwirtschaftslage u.a. in Vorträgen, Workshops und einer Filmvorführung näher gebracht. Die Resonanz war sehr gut, die Zuhörer waren vom Programm beeindruckt."

Die "Stiftung Wissen plus Kompetenzen" vermittelt ergänzend zum Fachstudium wichtige Schlüsselqualifikationen für ein effizientes Studium sowie die berufliche Praxis. Mit dem Stiftungspreis fördert "Wissen plus Kompetenzen" in Kooperation mit dem HoC herausragende Teamprojekte, die in besonderer Weise dem Aufbau von persönlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen dienen oder gedient haben.

Bewerben können sich alle Studierende, Dozenten und Institute, die ein Teamprojekt betreiben oder betrieben haben, das spezifische Merkmale zur Entwicklung von Schlüsselqualifikationen beinhaltet hat. Der Preis wird jährlich ausgeschrieben und ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert.

Mehr Infos zum engagierten Team der Global Marshall Plan Hochschulgruppe Karlsruhe hier. Die Gruppe ist bereits bei der Planung ihres zweiten Hochschultages.

Mehr Infos zum Karlsruher Hochschultag finden Sie hier.

(Quelle: House of Competence am KIT)

 

 

 

Anlaufstelle: