13.11.2013 - 10:00

Impulstage in Freiburg (23.11.13) und Köln (22.02.14)

Sie wollen aktiv etwas für die Zukunft dieser Welt tun? Sie suchen nach neuen Herausforderungen? Dann sind Sie bei den MultiplikatorInnen-Schulungen der Global Marshall Plan Academy genau richtig!

Ein Impulstag ist ein Workshop, bei dem sich engagierte Menschen vernetzen und austauschen, um sich im Anschluss aktiv für den Ausgleich globaler Ungerechtigkeiten und die daraus entstehenden ökologischen, sozialen und ökonomischen Missstände einzusetzen.

Die nächsten Impulstage sind:

23.11.2013 in Freiburg
22.02.2014 in Köln

Anhand eines Planspiels und Interaktionen lernen Sie systemisch zu denken und erkennen die Risiken, die von fehlenden globalen "Spielregeln" und unserem aktuellen Denken ausgehen. Sie erhalten die Kompetenz Ihr Interesse an globalen Themen von der Theorie in die Praxis umzusetzen und werden motiviert, die notwendigen Veränderungen mit Diskussionen, Aktivitäten und Vorträgen selbst mit voranzutreiben.

Alle im Workshop angewandten Methoden und Ergebnisse werden dokumentiert und für die Multiplikation zur Verfügung gestellt. Ziel ist, dass jeder Teilnehmende auch selbst aktiv werden kann um andere zu motivieren die Zukunft mitzugestalten!

Zielgruppe: Interessierte und engagierte Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft.

Organisatoren: Global Marshall Plan Lokalgruppen, Academy Alumni und einzelne Aktive

Infos zur Anmeldung:
Max. 20 Teilnehmer, Teilnehmergebühr von 20 Euro (Studierende 10 Euro), Anmeldung unter academy@globalmarshallplan.org

 

 

Hinweis: Der Impulstag ist eine Kurzversion der normalerweise an drei Blockwochenenden stattfindenden Global Marshall Plan Academy. Diese ist die offizielle Multiplikator/innenschulung der Global Marshall Plan Foundation, in Zusammenarbeit mit der deutschen Gesellschaft Club of Rome, der Think Camp Genossenschaft, dem Ökosozialen Studierendenforum Österreich und der SPES Zukunftsakademie in Schlierbach, Österreich. Mehr zur großen Academy erfahren Sie hier.

Was Sie als Absolvent/in bewirken können: Sie sind in der Lage weitere Menschen für globale Themen zu sensibilisieren, stoßen selbst Projekte an oder motivieren Menschen aus Ihrem Umfeld dies zu tun, um so aktiv die Idee des Global Marshall Plan zu multiplizieren. Lesen Sie hier mehr zu den Elfolgsstories der Academy Alumni.

 

  *** Die Global Marshall Plan Academy ist ein offizielles Projekt der UN Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Sie wird unterstützt von der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME, der Global Marshall Plan Foundation, der SPES Zukunftsakademie, der ThinkCamp Genossenschaft und dem Ökosozialem Studierendenforum Österreich. ***

 


 

Anlaufstelle: