03.11.2014 - 13:41

Fachhochschule Mainz veranstaltet ihren ersten Hochschultag

Unter dem Motto „Nachhaltigkeit - Wirtschaftsbremse oder Zukunftschance?“ veranstalteten die FH Mainz ihren ersten Hochschultag. Die Studierenden erarbeitetem ein interaktives Programm, bestehend aus Fachvorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und einem Markt der Möglichkeiten.

 

Eveline Lemke, Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, eröffnete die Veranstaltung als Schirmherrin mit einem Vortrag „Wirtschaft mit Weitblick - Nachhaltigkeit in Rheinland-Pfalz“

Hochkarätige Gäste läuteten am ersten Tag die Hochschultage mit interessanten Vorträgen ein. Als Schirmherrin konnte die Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) gewonnen werden, die die Veranstaltung zusammen mit der Vizepräsidentin der FH Mainz eröffnete. In ihrer Auftaktrede betonte Lemke, dass viele Länder noch weitreichendere Klimaschutzbedingungen als Deutschland haben, hier besteht also Nachholbedarf. Die Studenten nahm sie dabei in die Pflicht das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit in die Unternehmen und Universitäten reinzutragen. Eine Aufgabe, die sich auch das Projekt „Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit“ zum Ziel gesetzt hat.