Das österreichische Bundesland Tirol

Der Tiroler Landtag und die gemeinsame Sitzung der Landesparlamente der Europaregion Tirol - Südtirol - Trentino haben sich mehrfach zur Idee und zu den Zielen des Global Marshall Plans bekannt. Im Sommer 2006 beschloss der Tiroler Landtag die offizielle Unterstützung der Global Marshall Plan Initiative. In einem ersten Schritt wurde 2009 der Tiroler Aktivitätenplan (TAP) entwickelt. Der TAP ist ein strategisches Rahmendokument. Aus diesem entstand die grenzüberschreitende Unterstützung von Entwicklungsprojekten in Tansania und Uganda entstand und die Erstellung und Finanzierung des Tiroler Tiroler Gemeindekataloges.

http://www.zukünfte.at/partner/fairegemeinde

Mit dem aktuellen Tiroler Gemeindekatalog 2012/13 liegt nunmehr eine weitere konkrete Umsetzungsaktivität für das Bundesland Tirol vor. Ziel des Gemeindekatalogs ist es, das Wissen und das Bewusstsein um die Vernetzung der Welt sowie um die Auswirkungen unseres täglichen Handelns auf Mensch, Natur und Wirtschaft in der Tiroler Bevölkerung zu schärfen und zu stärken. Mitte 2010 bis Mitte 2012 war er dem Thema „Lebensmittel“ gewidmet, seitdem bis ca. Mitte 2014 geht es um „Lebensstil“.

Im Gemeindekatalog 2012/13 finden sich zum Thema "LEBENS_WERT: Lebensstile mit Zukunft" 25 ausgewählte und vom Land Tirol geförderte Angebote, die sich an einzelne BürgerInnen, Unternehmen, Vereine, Gemeinden oder Schulen wenden. Mit Titelthemen wie „Die Welt im (Un)Gleichgewicht? - Spuren der Zukunft“, „Lebensbilder aus El Salvador“ oder „Anders leben - Die Welt in Balance halten“ bieten Welthaus, Frauenbund und Co. nun Workshops, Seminare und Vorträge zur Bewusstseinsbildung an.

Den gesamten Gemeindekatalog finden Sie hier zum Download auf der Website des Bundeslandes Tirol.

 Broschüre zum aktuellen Angebot zum Download

Das Angebot, Materialien und Ansprechpersonen finden Sie unter anderem auf der Website Faire Gemeinde des Bundeslandes Tirol.

Events

Zur Zeit keine Events.